Ab Januar ist Jan Papke, Dipl.-Sozialpädagoge/Dipl.-Sozialarbeiter als Vereinsbetreuer neu im Betreuerteam. Der ARV ist ihm nicht unbekannt, hat er doch Jahre zuvor seinen Zivildienst bei einem Partnerverband, dem ARV Schwaben in Augsburg abgeleistet.

Da die Korrespondenz per E-Mail immer wichtiger wird, erhält jeder Mitarbeiter zum 1. Juli Zugang zum Internet und für die tägliche Arbeit eine eigene E-Mail-Adresse.

 

Über viele Jahre hinweg lagen die Aufgaben des Generalsekretariats des Bundesverbandes der Allgemeinen Rettungsverbände Deutschlands e.V. in den Händen des Vorsitzenden des ARV Unterfranken in Bad Kissingen, Horst Eisenmann. Im Herbst wechselt die Geschäftsstelle des ARV Bundesverbands nach Leimen in die ARV Dienststelle. Die Geschäftsführung übernimmt Präsidiumsmitglied Rainer Schmid.

 

Das neue Betreuungsrechtsänderungsgesetz tritt in Kraft. Bisher wurde jede Tätigkeit der Betreuer minutiös aufgeschrieben und auf den Cent genau nachgewiesen, ab dem 1. Juli wird pauschal vergütet.